Was ist Fan Teng Gong

Einige Positionen des Fan Teng Gong

Fan Teng Gong ist eine Qigongform im Stehen aus daoistisch-buddhistischer Überlieferung. Es besteht aus der Basisübung (Zhan Zhuang), 10 Hauptübungen, in denen die Hände in immer wieder anderen Abfolgen je 30-60 Sekunden lang vor spezielle Akupunktur-/Energiepunkte gehalten werden, sowie aus 2 speziellen Ausleitungsübungen und 2 speziellen Aufnahmeübungen plus einer dazugehörigen, die Übungen im Stehen ergänzenden Sitzmeditation mit charakteristischer Handhaltung.
Diese Übungen werden je über einen Zeitraum von etwa 6 Wochen je einzeln praktiziert, um in der Folge auf spezifische Weise miteinander verbunden zu werden.
Insgesamt braucht man etwa 2 Jahre, um das ganze Fan Teng Gong zu erlernen und es sich in regelmäßiger, täglicher Praxis gut zu erarbeiten. Trotzdem kann es bereits in den ersten 5 Minuten des Übens stark wirksam werden. Hierzu ein Beispiel auf dieser Seite: https://daoyuanzhai.eu/2021/04/05/its-blocked-here/
Fan Teng Gong kann es ermöglichen, die körpereigene Zirkulation von Qi und Blut in Bewegung zu bringen, pathogenes Qi auszuleiten und sehr viel Qi aus dem Kosmos aufzunehmen. Dies kann für den ganzen Menschen sehr positive Folgen haben und – so sagt man in China – sogar der Lebensverlängerung dienen. Dort hatte das Fan Teng Gong den Beinamen „Qigong bei schwer zu behandelnden Krankheiten, speziell auch bei Krebs“. Meister Guo Bingsen hatte es auf den Vorschlag der chinesischen Qigonggesellschaft erlernt, da es diesen guten Ruf hatte und man sich erhoffte, dass er – als anerkannter Qigong-Großmeister – es dann zum Wohle des Volkes in seiner Region unterrichten könnte. Dies tat er eine Zeit lang auch, bis er in den 80-er Jahren im Rahmen einer Kooperation der Universitäten von Lyon und Dalian nach Europa geführt wurde.
Da dieses Qigong so positiv wie von innen heraus wirken und auch in relativ kurzer Zeit zu sehr wünschenswerten Zielen führen kann – und es den Übenden gleichzeitig ermöglicht, herauszufinden, ob diese Methoden des Übens im Stehen ihnen zusagen, empfehlen wir es an der Dao Yuan Schule als Einstieg in die darüber hinaus an unserer Schule gelehrten Übungen im Stehen. Gleichzeitig ergänzt sich Fan Teng Gong auch sehr gut mit weiteren Qigong-Übungen der Dao Yuan Schule, z.B. mit daoistischen Übungen im Gehen, im Liegen und im Sitzen.
Dies auch als Hintergrundinformation für unsere Anfang Juni beginnende Online-Studie zum Fan Teng Gong, in deren Zusammenhang man zumindest einige der ersten Übungen des Fan Teng Gong wird kostenfrei lernen oder vertiefen können, ohne dass die Teilnahme an der Studie viel Zeit erfordern würde.

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zu diesen Übungen im Stehen aus daoistischer und buddhistischer Überlieferung.


Dao Yuan Zhai ist ein Projekt der Dao Yuan Schule für Qigong, Herrenstr. 8, 37444 St. Andreasberg, https://qigong-daoyuan.net, Tel +49-174-9676598, Edith Guba
https://daoyuanzhai.eu       mail@daoyuanzhai.eu       Impressum/AGB/Datenschutz Cookie-Richtlinie (EU)
Im Sinne umfassender Information zum Qigong behandelt diese Seite teilweise auch gesundheitliche Themen. Vermuten oder haben Sie gesundheitliche Probleme, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Qigong kann deren Tätigkeit nicht ersetzen.